D-Aktuell

Meer geht in Ulm einfach nicht …

Die Lichterserenade in Ulm (dieses Jahr am 20. Juli) ist die jüngste und wohl auch die romantischste Veranstaltung im Rahmen der Schwörwoche. Jedes Jahr am Samstag vor Schwörmontag werden nach Einbruch der Dunkelheit rund 5.000 Windlichter von Schiffen, den sogenannten Ulmer Schachteln, auf die Donau gesetzt. Entzündet lassen sie die Donau zu einem grandiosen Lichtermeer werden. Später lassen farbig angestrahlte Wasserfontänen aus Feurwehrrohren und grell aufsprühende römische Lichter die Donau und den Himmel über ihr hell erleuchten.

Textquelle: https://tourismus.ulm.de/web/de/feste-und-veranstaltungen/fuer-kunst-und-kulturliebhaber/